Am 07.07.1990 wurde der ASB Kreisverband Eisenach e.V. gegründet. Auf den Tag genau 25 Jahre später wurde dieses Jubiläum gefeiert. Im Rahmen einer Feierstunde konnten nicht nur die damalige Mitbegründerin Nathalie Fuckel und "Geburtshelfer" Arno Brandscheid (damals Geschäftsführer des ASB Taunusstein) sondern auch zahlreiche Mitarbeiter und langjährige Wegbegleiter begrüßt werden. Ganz besonders freute man sich über den Besuch des damaligen Geschäftsführers des ASB Bundesverband Wilhelm Müller sowie vom heutigen Präsidenten des ASB und Alt-Bundesminister Franz Müntefering. In einer kurzweiligen Gesprächsrunde wurde der Anfangs- und Aufbruchszeit nochmal erinnert. Begleitet von einigen Anekdoten jener Tage wurde auch in den anschliessenden Grußreden klar, welch beachtlichen Weg dieser Verein aus dem "nichts" gegangen ist und welche erstaunlich geradlinige Entwicklung er dabei genommen hat. Die Gastredner (unter Ihnen u.a. die Bürgermeister von Mihla und Treffurt, der örtliche Bundestagsabgeordnete Christian Hirte (CDU), die Vorstandsvorsitzende des ASB Thüringen Birgit Pehlke) würdigten das Engagament der haupt- und ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins, ohne die es kein Jubiläum geben würde.

Beim anschliessenden Empfang war für die ca. 150 Gäste Gelegenheit miteinander in´s Gespräch zu kommen. Dies taten am Nachmittag und Abend dann auch die Mitarbeiter beim Kinder- und Familienfest.

Der ASB Kreisverband Eisenach e.V. bedankt sich an dieser Stelle nochmal herzlich bei allen Helfern und Unterstützern sowie Gratulanten.

Zurück