Die Treffurter Köchin Kathi Gierth hat die Prüfung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung der IHK bestanden. Sie hat damit die berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten im Sinne des § 30 des Berufsbildungsgesetzes nachgewiesen. Frau Gierth ist seit über 10 Jahren im ASB Seniorenzentrum "Normannsteinblick" Treffurt als Köchin beschäftigt und hat sich mit dieser Ausbildung einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Somit kann mit dem kommenden Ausbildungsjahr die erste Köchin bzw. der erste Koch im Haus ausgebildet werden. Das gesamte zehnköpfige Küchenteam freut sich auf dieses neue Kapitel. Derzeit werden täglich mehr als 300 Essen für die über 70 Bewohner bzw. Tagesgäste im Haus, die 56 Bewohner der ASB Seniorenpflege in Stregda, die KundInnen des "Essen auf Rädern" sowie über 150 Kinder in den Kindertagesstätten in Mihla und Stregda gekocht.

Zurück