Am 20. September konnten wir endlich unseren Beachvolleyballplatz einweihen. Dieser wurde in monatelanger Arbeit von unserem Hausmeister Ronny Schuchardt-Rommel sowie dem Team um Jeannette Roth und den Jungs aus der Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge hergerichtet. So enstand aus einer Brachfläche, welche regelmäßig von Wildschweinen heimgesucht wurde, ein tolles Areal mit Beachvolleyballplatz, Sitzgelegenheiten und einer Feuerstelle. Nun ist das Gelände um das Waldhaus wieder um einiges attraktiver geworden. Danke dafür!
Die Fertigstellung wurde natürlich ausgiebig bei einheimischen Speisen sowie Speisen aus den Heimatländern der Flüchtlinge gefeiert. Trotz fehlender Sonne durfte ein Einweihungsspiel, an dem auch unser Geschäftsführer Thorsten Junge teilnahm, nicht fehlen.
Hoffen wir, dass dieser tolle Platz von den Wildschweinen verschont und dafür ausgiebig für Sport, Spaß und Erholung genutzt wird.

Zurück