Unser Mitarbeiter Andreas Henkel vom Rettungsdienst meldete uns beim EM-Spiel „Schuss 500“ des MDR Thüringen einfach mal an und siehe da, unsere Firma wurde ausgelost.

Hierbei ging es darum: 11 Torschützen sollten möglichst in der Summe genau 500 km/h erzielen. Jeder Schütze hatte einen Schuss. Am 29.06.2016 zur Mittagszeit ging es auf dem Gelände der Geschäftsstelle los.

Mitarbeiterinnen verschiedener Bereiche nahmen am Wettkampf teil und es war eine sehr lustige Veranstaltung. Es wurde hin und her gerechnet bis zum letzten Schützen. Leider waren wir 11 km/h zu schnell, so das am Ende 511 km/h zu Buche standen. Aber egal, dabei sein ist alles!!!

Bei Gehacktesbrötchen und alkoholfreien Getränken werteten wir unsere Leistung anschließend nochmals aus.

Vielen Dank an die Mitarbeiter vom Rettungsdienst für die Organisation dieses Events sowie an den Moderator und den Kollegen vom Radiosender für ihren Besuch.

Zurück